• Blog
  • Mit dabei: Johann Sebastian Joust

Mit dabei: Johann Sebastian Joust

Johann Sebastian Joust
Foto: Paul Olfermann

Wer gedacht hätte, dass Johann Sebastian Bach und Videospiele nicht zusammen passen, der wird bei dem Spiel Johann Sebastian Joust vom Gegenteil überzeugt. Mit einem Move Controller der Playstation bewaffnet bewegen sich die Spielenden im Raum. Der Bildschirm wird dabei interessanterweise nicht angeschaut.

Die Kontrahenten hören lediglich Musik - natürlich ausschließlich feinste Kompositionen des renommierten Johann Sebastian Bach - zu der Sie sich im Takt der Geschwindigkeit bewegen dürfen.

Bewegt man sich zu schnell folgt gleich die Bestrafung und man wird nach kurzer Warnung der Runde verwiesen. Nun heißt es warten und für die nächste Runde eine neue Taktik überlegen. Die anderen Tänzer*innen antippen oder schubsen ist nämlich nicht nur erlaubt, sondern auch wärmstens empfohlen.